Celtis-Gymnasium
97421 Schweinfurt | Gymnasiumstr. 15 | 09721 / 675060

Weitere Informationen zur Neuanmeldung finden Sie in unserer Informationsschrift (PDF) sowie der Übersicht des Aufnahmeverfahrens (PDF).

Allgemeines

Das Celtis-Gymnasium Schweinfurt ist ein
  • Sprachliches (SG, Sprachenfolge: Latein/Englisch/Französisch oder Italienisch)
  • Humanistisches (HG, Sprachenfolge: Latein/Englisch/Griechisch) und
  • Musisches Gymnasium (MuG, Sprachenfolge: Latein, Englisch).

Es bietet damit zwei der vier neuen Gymnasialzweige des achtjährigen Gymnasiums (G8) an.
Bezogen auf die gesamte Schulzeit haben alle vier Gymnasialzweige in vielen Fächern (vgl. Stundentafel) die gleiche Stundenzahl und die gleichen Lerninhalte.
Auch die 2. Fremdsprache beginnt in allen bayerischen Gymnasien in der Jahrgangsstufe 6.

Am Celtis-Gymnasium ist in allen Zweigen die 1. Fremdsprache Latein (ab Jahrgangsstufe 5), die 2. Fremdsprache Englisch (ab Jahrgangsstufe 6).

Im 1. Halbjahr der 5. Jahrgangsstufe werden im Rahmen des Vormittagsunterrichts in einem zweistündigen „Lernen-lernen-Kurs“ die Schülerinnen und Schüler mit der Arbeitsweise am Gymnasium vertraut gemacht. Diese Lerneinheit wird im 2. Halbjahr von einem zweistündigen Brückenkurs Englisch abgelöst, in dem die Fremdsprachenkenntnisse aus den Grundschulen zusammengeführt werden, so dass in der 6. Klasse alle Kinder den Unterricht in der zweiten Fremdsprache Englisch mit einem vergleichbaren Ausgangsniveau beginnen können.

Tag der offenen Tür

Samstag, 04. Februar 2017, 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Es erwartet Sie ein buntes Programm, bei dem Sie und Ihre Kinder das Celtis-Gymnasium und das schulische Leben in einer breiten Vielfalt kennenlernen können. Für alle Fragen rund um den Übertritt stehen Ihnen ständig kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Die beiden identischen Informationsveranstaltungen für die Eltern beginnen in der Aula kurz nach 10.00 Uhr und kurz nach 12.00 Uhr. Zeitgleich gibt es jeweils für die Kinder ein interessantes Extraprogramm, bei dem sie das Gymnasium mit seinen Räumen und Fächern (u.a. Natur und Technik in den Biologieräumen, sowie in den neu gestalteten Chemie- und Physikräumen, Informatik in den EDV-Räumen, Fremdsprachen, Musik und Sport) kennenlernen. Treffpunkt für alle Kinder ist um 10 Uhr bzw. um 12 Uhr jeweils die obere Turnhalle.
Führungen werden jeweils nach den Veranstaltungen in der Aula für Eltern und Schüler ab ca. 11.00 Uhr, bzw. 13.00 Uhr angeboten. Sie können sich aber auch selbstständig ein persönliches Bild von der modernen Ausstattung und der familiären Atmosphäre unseres Gymnasiums machen. In der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr stehen Ihnen die Lehrkräfte der einzelnen Fachschaften gerne als Gesprächspartner zur Verfügung und zeigen Ihnen auch vor und nach den Führungen die Fachräume, in denen auch Sonderprogrammpunkte stattfinden werden.


Alle notwendigen Formulare zur Anmeldung finden Sie hier.

Anmeldetermin und Probeunterricht


Mo 08. Mai - Do 11. Mai 2017 jeweils 08.00 - 16.00 Uhr
Fr 12. Mai 2017, 08.00 - 13.00 Uhr
im Sekretariat des Celtis-Gymnasiums.

Zur Anmeldung bringen Sie bitte folgende Unterlagen im Original mit:
  1. Übertrittszeugnis der Grundschule
  2. Geburtsurkunde (Familienstammbuch) zur Einsicht
  3. evtl. Nachweis der Erziehungsberechtigung
Um die wahrscheinlich anfallenden Wartezeiten bei der Anmeldung für Sie möglichst kurz zu gestalten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das Anmeldeformular herunterzuladen und bereits ausgefüllt zur Anmeldung mitzubringen.

Bei einer Anmeldung zur Musischen Ausbildungsrichtung am Celtis-Gymnasium können Sie auch bereits den erforderlichen Fragebogen vorab lesen und ausfüllen.

Probeunterricht

Der Probeunterricht (nur für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse einer Grundschule mit einem Notendurchschnitt von 2,66 und schlechter) wird an den folgenden Tagen durchgeführt:

Dienstag, den 16. Mai 2017, bis Donnerstag, den 18. Mai 2017

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben " Hinweise zum Probeunterricht" (PDF-Datei).

Aufnahmebedingungen
Stand Januar 2017


  • Abschluss der Jahrgangsstufe 4 der Grundschule oder 5 der Mittelschule.
  • Eignung für das Gymnasium im Übertrittszeugnis
  • Beim Übertritt von der 4. Klasse der Grundschule gilt:
    Durchschnittsnote im Übertrittszeugnis aus Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachkunde:
    • bis 2,33:
      Übertritt uneingeschränkt möglich
    • in allen anderen Fällen:
      Übertritt möglich nach bestandenem Probeunterricht
  • Beim Übertritt von der 5. Klasse der Mittelschule gilt:
    Durchschnittsnote im Jahreszeugnis aus Deutsch und Mathematik:
    • bis 2,0:
      Übertritt uneingeschränkt möglich
    • Bei Durchschnittsnote 2,0 im Zwischenzeugnis:
      Voranmeldung zum normalen Anmeldetermin im Mai
    • Bei Durchschnittsnote 2,0 im Jahreszeugnis:
      Endgültige Anmeldung in der Zeit vom 31.07.-04.08.2017
  • Aufnahme in den musischen Zweig: Note 1 oder 2 im Übertrittszeugnis oder nach Aufnahmegespräch (keine Vorkenntnisse im Instrumentalbereich notwendig)
  • Kinder, die nicht geeignet sind, können am Probeunterricht teilnehmen.
    Kinder der Montessori-Schule oder sonstiger nicht staatlicher Schulen können nur an ein Gymnasium wechseln, wenn sie am Probeunterricht erfolgreich teilgenommen haben.
  • Am 30. September 2017 darf der Schüler/die Schülerin das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 erhalten Anfang Mai 2017 von der Grundschule ein Übertrittszeugnis.

Weitere Informationen zum Übertritt an Gymnasium oder Realschule erhalten Sie auf der Homepage