Celtis-Gymnasium
97421 Schweinfurt | Gymnasiumstr. 15 | 09721 / 675060
Noten als Bild für das Fach Musik
Das musische Profil des Celtis (PDF)
Die Ensembles des Celtis stellen sich vor.
Den neuen LehrplanPLUS, veröffentlicht auf der Homepage des ISB (Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, München), finden Sie hier.


Das Fachprofil sowie den Lehrplan für das Fach Latein finden Sie veröffentlicht auf der Homepage des ISB (Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, München).
Die Liste der verwendeten Bücher finden Sie hier.
Der Fachschaft Musik gehören zur Zeit 19 Lehrerinnen und Lehrer an.
JahrgangThema
P-Seminar 2018/20Erarbeitung und Durchführung eines Konzertkonzepts für Menschen mit Demenz
W-Seminar 2018/20Filmmusik
W-Seminar 2017/19Musik und Macht
P-Seminar 2016/18Komponieren und Arrangieren
W-Seminar 2016/18Der Wandel des Orchesters
W-Seminar 2015/17Musik als Spiegel der Gesellschaft
P-Seminar 2014/16Neuedition historischen Notenmaterials aus dem Bereich der fränkischen Hausmusik
W-Seminar 2014/16Gamelan, Volxmusik oder doch Buena Vista Social Club? --- Eine musikalische Zeitreise
P-Seminar 2013/15'Fit für die Aufnahmeprüfung'
Erstellen eines Musik-Übungsprogramms zum Selbststudium
W-Seminar 2013/15Jazz, Blues und Gesellschaft
Sozialgeschichtliche Aspekte
P-Seminar 2012/14Begleitung eines Musiktheaterproduktion in Kooperation mit einem Theater
W-Seminar 2012/14Steigerungen
P-Seminar 2011/13Entwicklung, Organisation und Durchführung eines Konzerts mit selbstkomponierter Musik
W-Seminar 2011/13Filmmusik
Braucht man auf dem Instrument Vorkenntnisse?
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Unterricht für Fortgeschrittene wird ab dem schon erreichten Leistungsstand weitergeführt.
Wie groß sind die Instrumentalgruppen?
In der Regel werden Kleingruppen von zwei bis drei Schülern gebildet.
Kann man auch außerhalb der Schule Instrumentalunterricht nehmen?
Außerschulischer Instrumentalunterricht ist möglich. Der Unterricht muss von qualifizierten Lehrkräften erteilt werden (z. B. in der Musikschule Schweinfurt). Zur Benotung spielen die Schüler mehrmals im Halbjahr bei der jeweiligen Klassenlehrkraft am Celtis-Gymnasium vor.
Wann findet der Instrumentalunterricht statt?
Der Instrumentalunterricht findet überwiegend am frühen Nachmittag statt. Unsere Fünftklässler werden bevorzugt in Randstunden oder möglichst früh am Nachmittag eingeteilt.
Wie viel muss man üben?
Anfänger sollten mit einer täglichen Übezeit zwischen 15 und 20 Minuten rechnen.
Muss man ein zweites Instrument lernen?
Nein, muss man nicht.
Werden Instrumente von der Schule gestellt?
Streichinstrumente (Violinen, Celli) und einige Blasinstrumente können in begrenztem Umfang von der Schule angeboten werden (gegen eine geringe Leihgebühr).
Wo kann mein Kind das Instrument in der Schule abstellen?
Es besteht die Möglichkeit, ein Schließfach zur Aufbewahrung persönlicher Gegenstände anzumieten (in zwei Größen, teilweise auch für Instrumente geeignet). Vordrucke des Mietvertrags mit Informationen liegen im Sekretariat bereit oder Sie finden sie online unter: www.mietra.de. Für größere Instrumente steht in begrenztem Umfang ein Abstellraum zur Verfügung. Das Abstellen im Lehrerzimmer ist nicht erlaubt.
Welche Möglichkeiten bieten sich meinem Kind in der gymnasialen Oberstufe?
Der Besuch der Jahrgangsstufen 11 und 12 am Gymnasium steht jedem Jugendlichen (unabhängig von der Ausbildungsrichtung) offen, der die 10. Jahrgangsstufe bestanden hat. Somit kann jede Schülerin bzw. jeder Schüler des musischen Zweigs das Abitur in den Fächern ablegen, die er in der Oberstufe belegt (gleichwertig zu den anderen Zweigen).
Grundsätzlich steht die Entscheidung an, ob in der Oberstufe das Fach Kunst oder das Fach Musik belegt werden soll. Der Instrumentalunterricht wird in der Oberstufe nur fortgeführt, wenn Ihr Kind das Fach Musik als Additum belegt, womit instrumentale Vorspiele und die Teilnahme an der schriftlichen Abiturprüfung im Fach Musik verpflichtend einhergehen. Für detaillierte Informationen steht Ihnen die Fachbetreuung der Fachschaft Musik gerne zur Verfügung.